Die Unterstützung von Verbänden und wichtigen Persönlichkeiten aus der Welt des Sports macht inklusive Teams sichtbar.

Am Samstag, den 7. Januar, organisierte die Stiftung Rayo Majadahonda das erste Inklusions-Hallenfußballturnier, bei dem man mit der Stiftung Theodora und ihrer Sache zusammenarbeiten konnte, indem man ihre Solidaritätsnasen kaufte 🤡.

Der ehemalige spanische Nationaltrainer Vicente del Bosque, der durch seinen Sohn Álvaro, der das Down-Syndrom hat, selbst mit Behinderungen zu tun hat, war bei dem Spiel anwesend und unterstützte jede Wohltätigkeitsveranstaltung dieser Art.

In all ihren Interviews normalisiert sie Behinderungen, indem sie alle Familien, die ihnen nahe stehen, ermutigt und ihre volle Verfügbarkeit für Kooperationen und Veranstaltungen zur Förderung von Inklusion, Vielfalt und Unterstützung, insbesondere für Kinder, anbietet.

Coral Bistuer, die ehemalige Generaldirektorin für Sport der Gemeinde Madrid und spanische Spitzensportlerin, wollte ebenfalls bei diesem Spiel anwesend sein, um die Sichtbarkeit von Behinderungen in der Welt des Sports zu fördern.

Die Anwesenheit bekannter Gesichter bei Solidaritätsveranstaltungen verschafft den Anliegen eine größere Sichtbarkeit und bringt der Welt letztlich die Krankheiten und die Situation von Menschen näher, die aufgrund ihrer langwierigen körperlichen, sensorischen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen Schwierigkeiten haben, an der Gesellschaft teilzuhaben und einbezogen zu werden.

Engagement der SICOR-Gruppe für Sport und Integration

Die SICOR-Gruppe fördert nicht nur die Gesundheit und den Sport ihrer Mitarbeiter und deren Familien durch verschiedene Aktionen, sondern engagiert sich auch stark in unserer unmittelbaren Gesellschaft, in der Welt der Frauen im Sport und in benachteiligten Gruppen wie den Behinderten.  

In diesem Zusammenhang ist unsere Unterstützung durch sicorASISTE für das "Proyecto un@+" zu erwähnen, ein von Rayo Majadahonda Futsal und seiner Stiftung entwickeltes Projekt, das die Integration von Jungen und Mädchen mit geistiger Behinderung durch Sportarten wie Futsal fördert und ihnen die Möglichkeit gibt, an der FEMADDI-Liga teilzunehmen.

Wir sind stolz darauf, an Aktionen teilnehmen zu können, die den Sport, die Eingliederung und die Begeisterung derjenigen fördern, die es am meisten brauchen, und die Anwesenheit von Persönlichkeiten von der Größe derer, die uns begleitet haben, macht uns sehr glücklich, dass wir viele weitere Menschen erreichen können.

An dieser Aktion beteiligen sich neben uns auch Unternehmen und Einrichtungen wie Okticket, Kiwoko, Fundación Theodora, Gran Plaza Centro Comercial, Grupo Barbillón, Ford España, EUROPA PREFABRI, Domino's Pizza und AFAR 4 SL sowie die Stadtverwaltung von Majadahonda und die Stadtverwaltung von Madrid.

Über sicorASISTE

SicorASISTEist der Telecare-Service von El Corte Inglés, angeboten von SICOR Seguridad El Corte Inglés, S.L. - DGP. 3247.

sicorASISTE bietet einen umfassenden Telecare-Service für ältere, abhängige, chronisch kranke und/oder hilfsbedürftige Menschen. Wir kümmern uns jederzeit um das, was für Sie am wichtigsten ist: Ihre Familie. Unser fortschrittlicher Telecare-Service kümmert sich um Sie und Ihre Angehörigen, sowohl zu Hause als auch außer Haus.

Informieren Sie sich hier über alle unsere Dienstleistungen.

Zurück zu Nachrichten

Nach oben blättern